Deutschlandfahrt 2019 - eine Übersicht

Der VFV feiert sein 60-jähriges Bestehen

00

days


00

hours


Wir möchten zum 60. Jubiläum des VFV die erfolgreiche "Deutschland-Tour" aus dem Jahr 2009 mit Treffpunkten überall in Deutschland wiederbeleben.

Am 8.9.2019 ist der "Tag des Denkmals"also ein sehr geeigneter Termin für so eine Veranstaltung, da wir dann unsere technischen Denkmäler auch der breiten Öffentlichkeit zeigen können.

Ziel ist es, mit den alten Fahrzeugen diverse, von Mitgliedern/Freunden/Familien gestellte Treffpunkte anzufahren, neue und alte Bekannte zu treffen, durch die schöne nahe und ferne Heimat zu fahren und einfach entspannt Spaß zu haben!

Dazu brauchen wir neben dem "fahrenden Volk" auch Freiwillige, die einen Treffpunkt stellen. Dort sollte eine kleine Erfrischung bereitstehen und die Möglichkeit gegeben sein, sich mal "frisch zu machen"!

Die Zielfahrer werden eine Stempelkarte bekommen, in welche die angefahrenen Ziele eingetragen werden. Ebenso wird es eine Erinnerungsplakette geben, die NUR die Teilnehmer und Ausrichter erhalten. Ausschreibungen und Modalitäten werden noch mitgeteilt.

Der Aufruf hier gilt vorerst den Treffpunkten, um eine Planung der Karten etc. zu ermöglichen.

Die Treffpunkte sollten vielleicht so mind. 30 km auseinander liegen um etwas Strecke zu schaffen. Sprecht doch auch mal lokale Museen an, die auch Unterstützung brauchen können! Meist sind ja dort auch Toiletten vorhanden; Kaffee und Kuchen für die Zielfahrer kann man sicher organisieren!

Bitte meldet euch dazu zahlreich unter der Email-Adresse vfv-jubilaeum-2019@veteranen-fahrzeug-verband.de mit einer kurzen Angabe, WO und von WANN bis WANN euer Treffpunkt anzufahren ist. Bei schwierigen Örtlichkeiten vielleicht mit einer kurzen Beschreibung, wie man euch findet!

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme!!

Eurer Dr. Martin Schenker, 1. Vorsitzender des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)

Wir möchten zum 60. Jubiläum des VFV die erfolgreiche "Deutschland-Tour" aus dem Jahr 2009 mit Treffpunkten überall in Deutschland wiederbeleben.

Am 8.9.2019 ist der "Tag des Denkmals"also ein sehr geeigneter Termin für so eine Veranstaltung, da wir dann unsere technischen Denkmäler auch der breiten Öffentlichkeit zeigen können.

Ziel ist es, mit den alten Fahrzeugen diverse, von Mitgliedern/Freunden/Familien gestellte Treffpunkte anzufahren, neue und alte Bekannte zu treffen, durch die schöne nahe und ferne Heimat zu fahren und einfach entspannt Spaß zu haben!

Dazu brauchen wir neben dem "fahrenden Volk" auch Freiwillige, die einen Treffpunkt stellen. Dort sollte eine kleine Erfrischung bereitstehen und die Möglichkeit gegeben sein, sich mal "frisch zu machen"!

Die Zielfahrer werden eine Stempelkarte bekommen, in welche die angefahrenen Ziele eingetragen werden. Ebenso wird es eine Erinnerungsplakette geben, die NUR die Teilnehmer und Ausrichter erhalten. Ausschreibungen und Modalitäten werden noch mitgeteilt.


Der Aufruf hier gilt vorerst den Treffpunkten, um eine Planung der Karten etc. zu ermöglichen.

Die Treffpunkte sollten vielleicht so mind. 30 km auseinander liegen um etwas Strecke zu schaffen. Sprecht doch auch mal lokale Museen an, die auch Unterstützung brauchen können! Meist sind ja dort auch Toiletten vorhanden; Kaffee und Kuchen für die Zielfahrer kann man sicher organisieren!

Bitte meldet euch dazu zahlreich unter der Email-Adresse vfv-jubilaeum-2019@veteranen-fahrzeug-verband.de mit einer kurzen Angabe, WO und von WANN bis WANN euer Treffpunkt anzufahren ist. Bei schwierigen Örtlichkeiten vielleicht mit einer kurzen Beschreibung, wie man euch findet!

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme!!

Eurer Dr. Martin Schenker, 1. Vorsitzender des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)